IoT Xpert     Ausgabe: 06.12.2016 | 09:31
 
  Autor   Lieber Leser,

die Erkenntnis, dass für die Mehrzahl der Unternehmen die Digitalisierung der Geschäftsprozesse erfolgskritisch ist, hat sich inzwischen durchgesetzt. So wurde beziehungsweise wird noch daran gearbeitet, Telekommunikation und Informationstechnologie auf eine gemeinsame IP-Basis zu stellen, Medienbrüche zu beseitigen sowie die Verfügbarkeit von Daten - sei es im Vertrieb, beim Kundenservice oder in der Verwaltung – zu optimieren.
Damit ist aber das Potenzial der Digitalisierung noch bei weitem nicht ausgeschöpft. Schlussendlich geht es bei der digitalen Transformation um eine Erweiterung bestehender beziehungsweise um völlig neue Geschäftsmodelle. Wenn der Hersteller von Druckluftkompressoren als Dienstleister Druckluft als Service liefert, der Hersteller von unterbrechungsfreien Stromversorgungen sauberen Strom statt der USV verkauft oder sich ein Hersteller von Garagentorantrieben über die Sensordaten des Torantriebs zum Datenlieferant für Smart-Home-Anbieter entwickelt, dann sind die Unternehmen mit Ihrer Wertschöpfung im Internet der Dinge angekommen.
Noch verkennen deutsche Unternehmen, laut einer aktuellen Studie von IDC im Oktober 2016, das Potenzial, sich durch IoT vom Wettbewerb zu differenzieren. Befragt wurden 395 Organisationen in Deutschland mit mehr als 100 Mitarbeitern aus acht Branchen. Weitere Ergebnisse der Studie und Handlungsempfehlungen liefert die Zusammenfassung im heutigen Newsletter.

Ihr Markus Kien
 
 
 
  
    Internet of Things
Wandel in die digitale Welt

Im Mittelpunkt der Digitalen Transformation steht bei den meisten Projekten die Neugestaltung von Prozessen beziehungsweise Geschäftsmodellen. Dabei gerät zuweilen ein Aspekt ins Hintertreffen: Wie kann der digitale Wandel in der Produktwelt gelingen? mehr…
 
 
   
  Internet der Dinge
Drei Zukunftstrends durch IoT

Das Internet der Dinge wird zunehmend Realität und schon sind erste Auswirkungen abzusehen: So werden Branchengrenzen neu gezogen, Mitarbeiter begrüßen weitere Kollegen – Maschinen – und die Wirtschaft funktioniert immer ergebnisorientierter. mehr…
   
 
   
  IDC-Studie
Internet of Things in Deutschland 2016

"Deutsche Unternehmen verkennen das Potenzial, sich durch IoT vom Wettbewerb zu
differenzieren", bemängeln die Analysten von IDC in ihrer aktuellen Studie, für die Unternehmen quer durch alle Kernbranchen der deutschen Wirtschaft zum Thema IoT befragt wurden. mehr…
   
 
   
  Big Data
Datenanalyse im Internet der Dinge

Big Data wird endlich "big": Das Internet der Dinge erzeugt eine stetig wachsende Flut an Daten. Technologien, die damit umgehen können, werden so zu Erfolgsfaktoren. mehr…
   
 
   
  Anzeige  
 
 
  
  IoT-Security
Sicherheit für Industrie 4.0 und das IoT

Industrie 4.0 und IoT stellen umfassende Anforderungen an Unified Endpoint-Management, Patch-Management, Endpoint-Security, Network-Security, die Verschlüsselung von Daten und die Authentifizierung von Geräten sowie Gerätenutzern – und alles muss sich von zentraler Stelle aus steuern lassen. mehr…
   
 
   
  Kommentar
IoT-Geräte – praktisch, riskant und immer mehr verbreitet

Rund ein Drittel der Deutschen verwendet bereits einen Fitness-Tracker. Konsumenten machen sich zunehmend Sorgen um die Daten, die solche Geräte erfassen. Besorgnis weckt dabei gerade die Sammlung von Daten zu Bewegungsmustern und die Erfassung sensibler Gesundheitsdaten – doch das ist nicht alles. mehr…
   
 
   
  Bitkom
Mehr Tempo beim autonomen Fahren

Der Digitalverband Bitkom befütrwortet die von der EU-Kommission vorgestellte Strategie für kooperative und intelligente Transportsysteme. mehr…
   
 
  
  embedded world Conference 2017
Rick Clemmer hält Konferenz-Keynote

Mit dem NXP-CEO Rick Clemmer hält ein ausgewiesener Kenner der Halbleiterindustrie die Keynote der embedded world Conference 2017. Das ausführliche Vortrags- und Workshop-Programm des jährlichen Treffpunkts der Embedded-Systems-Szene ist jetzt online zugänglich. mehr…
   
 
   
  Telefónica-Startup NEXT
Smarte Datenanalyse und Consumer-IoT

Telefónica Deutschland bündelt seine datengetriebenen Wachstumsfelder in einer neuen Gesellschaft. Geschäftsführer Moritz Diekmann, verantwortlich für das Kompetenzfeld Internet of Things, erklärt die Pläne und Geschäftsideen von Telefónica NEXT. mehr…
   
 
   
  Industrie 4.0
Impressionen von der SPS IPC Drives 2016

Rund 63.300 Besucher informierten sich bei den rund 1.600 Ausstellern. Davina Spohn von der funkschau-Schwesterzeitschrift Computer&AUTOMATION hat das Event für Sie in eine Bildergalerie gepackt. mehr…
   

 
  funkschau.de Newsletter: ummelden | anmelden  
       
  © 2016 WEKA FACHMEDIEN GmbH

Dieser Newsletter ist für Sie als Bezieher kostenfrei und jederzeit kündbar, ohne dass Ihnen dafür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.
Impressum  
 
  Ihre Partner für IoT-Projekte  
 
   
 
   
 
   
 
   
 
   
 
   
 
 
  Bilder  
 
  Impressionen von der CCW 2016  
 
   
 
  Standparty der WEKA FACHMEDIEN auf der electronica 2016  
 
   
 
  Überblick Speakerphones  
 
   
 
 
  Top 5  
 
  Paradigmenwechsel bei Geräte-Sicherheit nötig  
 
   
  Landkarte mobiler Bedrohungen  
 
   
  Nokia kehrt zurück auf den Smartphone-Markt  
 
   
  Ransomware - der neue Bösewicht  
 
   
  Impressionen von der SPS IPC Drives